Ansprechpartnerin

 

Leitung Ilka Hutnik

Glogauer Str. 5

32105 Bad Salzuflen

Tel. 05222- 15050

kita-badsalzuflendrk-lippe.de

 

Kindergartenjahr 2014/2015

- 55 Plätze gem KiBiz-NRW

-- Betreuung von Kindern mit Förderbedarf

- Betreuung von Kindern ab 4 Monaten bis zur Einschulung

Betreuungszeiten:

25 h – Platz: 7:00 - 12:00 Uhr

35 h – Platz: 7:00 – 14:00 Uhr                                                                       45 h – Platz: 7:00 – 16:30 Uhr

(Mo.-Do.), 7:00 – 15:30 Uhr (Fr.)

Ferienzeiten: Wir schließen maximal 20 Tage im Jahr. Haben wir Sie neugierig gemacht?Wenn Sie weitergehende Fragen zu unserer Konzeption, Angeboten, oder zur Anmeldung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KITA WUNDERKISTE BAD SALZUFLEN

Unsere DRK Kindertageseinrichtung befindet sich in Trägerschaft des DRK Kreisverbandes Lippe e.V. in Detmold. In insgesamt 3 Gruppen stehen Plätze für 55 Kinder, im Alter von 0 Monaten bis zum 6. Lebensjahr zur Verfügung. Zudem bieten wir die „gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder“ mit bis zu 3 Plätzen an.

Pädagogischer Ansatz und Schwerpunkt der Einrichtung

Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit sind die Bildungsvereinbarungen NRW, die Grundsätze des DRK, das trägerinterne Qualitätshandbuch sowie das pädagogische Konzept der Kita. Die Einrichtung orientiert sich an den pädagogischen Grundlagen des situationsorientierten Ansatzes.

Wir haben uns für die teiloffene Arbeit entschieden, um den Kindern einerseits die Sicherheit ihrer eigenen Stammgruppe zu geben und ihnen andererseits die Vielfalt der Spielmöglichkeiten und sozialen Kontakte der gesamten Kita zu eröffnen.

Eltern bieten wir eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit und Mitwirkung an.

Pädagogischer Schwerpunkt der Einrichtung ist der mathematisch-naturwissenschaftliche Bildungsbereich.
In diesem Bereich sind alle Mitarbeiterinnen zusätzlich geschult und es besteht enger Kontakt mit dem „Haus der kleinen Forscher“.
Das Forschen und Experimentieren mit unterschiedlichsten Materialien steht dementsprechend im Vordergrund des Kita-Alltags.

Als Haus der kleinen Forscher  steht der mathematisch-naturwissenschaftliche Bildungsbereich im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das Forschen und Experimentieren mit unterschiedlichsten Materialien wird im gesamten Tagesablauf eingebunden. In der Forscherecke können die Kinder alleine, aber auch mit Anleitung forschen und experimentieren.

Bildungsbereiche

- Soziales und emotionales Lernen
- Logik und Kognition
- Naturwissenschaften und Technik
- Kunst, Kultur- und Medienbildung
- Alltagswissen
- Sprechen und Verstehen
- Ruhe und Konzentration
- Konflikt- und Problembewältigung
- Interkulturelle Bildung
- Musik und Rhythmus

Wichtige Elemente unserer täglichen Arbeit:
- gruppeninterne Angebote und Projekte
- Möglichkeiten zum naturwissenschaftlichen Experimentieren,
  angeleitet durch geschultes Fachpersonal und selbständiges  Forschen
- Waldwochen
- Ausflüge und Besichtigungen
- Feste und Brauchtumspflege
- Eltern-Kind-Veranstaltungen
- Großeltern-Nachmittage
- Exkursionen im direkten Umfeld der Kindertagesstätte
- Und vieles mehr…

Zusätzliche einrichtungsinterne Angebote:- 1x wöchentliche Schulkind-AG „Die Schlaufüchse“ mit qualifiziertem Bewegungsprojekt    „Felix Fit“   - 1x wöchentliche Mathematische Bildung für die Kleinsten   „Entdeckungen im Entenland I & II“ nach Professor Preiß- 1x wöchentlich gruppenübergreifender Projekttag „Die Grashüpfer“

 -  AG Schachspielen für Kinder

 -  Minischule Fit Kids   

Institutionen, mit denen wir zusammenarbeiten:

-„Haus der kleinen Forscher“
-  Grundschulen Bad Salzuflen
-  Städtische Musikschule im Schloss
-  Logopädische Praxis
-  Turngemeinde Schötmar 1863
-  Interdisziplinäres Frühförder- Zentrum der DRK JUF in Lippe    gemeinnützige GmbH