Sie sind hier: Angebote » Familie und Jugend » DRK Kindertagesstätten und Familienzentren im Kreis Lippe » DRK Familienzentrum Barntrup

Termine

SPROSS Café / offenes Angebot 

Neustart ab Dienstag 07.02.2017 von 10:15Uhr - 11:30Uhr (gerade Wochen)

Leitung: Simone Multhaupt

 

Elterncafé / offenes Angebot

jeden Donnerstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Yoga nach der Tradition von T.Krishnamacharya u.T.K.V. Desikachar

1. Kurs ab Montag 30.01.2017 von 18:00 - 19:30 Uhr /  10 Termine

2. Kurs ab Montag 24.04.2017 von 18:00 - 19:30 Uhr /  10 Termine

Kursleiterin: Monika Bolte

Anmeldung über die VHS Lippe Ost

 

Kündigung, Abmahnung und Co-was tun, wenn es im

Arbeitsverhältnis brennt?

1. Termin: 09.02.2017

19:00 - 20:30 Uhr

Referent: Rechtsanwalt U. Backhaus

 

Eltern-Baby Kurs "Willkommen im Leben"

Zielgruppe: Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

Leitung Ergotherapeutin Mareike Rehme                                                

auf Anfrage  

 

Ansprechpartnerin

Leitung: Juliane Rhein

Holstenkamp 3

32683 Barntrup

Tel. 05263 – 8349

Fax 05263 -  954483

Email:

kita-barntrupdrk-lippe.de

IBAN: DE93 4765 0130 0000 0144 72

Sparkasse Paderborn - Detmold

 

 

Verlässliche Öffnungszeiten:

25 Std./Wo

Mo -Fr     

07:30 Uhr 12:30 Uhr

 

35 Std./Wo 

Mo + Mi  

06:30 Uhr – 15:30 Uhr

Di  + Do  

06:30 Uhr - 14:00 Uhr

Fr            

06:30 Uhr - 12:30 Uhr

 

45 Std./Wo       

Mo – Do

06.00 – 16.30 Uhr

Fr           

06.00 – 16.00 Uhr

 

Schließungszeiten 2017

31.07. - 11.08.2017 Sommerferien

27.12. - 29.12.2017 Winterferien

Einzelne Schließungstage werden rechtzeitig bekannt gegeben

DRK Familienzentrum Barntrup

Art der Einrichtung 

Das DRK Familienzentrum, ist eine Kindertageseinrichtung in Trägerschaft des DRK Kreisverbandes Lippe e.V. in Detmold. In insgesamt 5 Gruppen stehen Plätze für 85 Kinder, im Alter von 0 Monaten bis zum 6. Lebensjahr zur Verfügung. Zudem bieten wir die „gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder“ mit bis zu 5 Plätzen an.

 

Pädagogischer Ansatz und Schwerpunkte des Familienzentrums

 

 

 

Die Förderung der Entfaltung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit, sowie der friedvollen und partnerschaftlichen Bildung der eigenen sozialen Rolle unter Gleichaltrigen ist ein wesentliches Ziel unserer Arbeit, das unser pädagogisches Denken und Handeln entscheidend bestimmt. In der Ausgestaltung unseres Angebotes orientieren wir uns gemäß § 22 KJHG pädagogisch und organisatorisch nicht nur an den Bedürfnissen der Kinder, sondern auch an denen ihrer Familie.Die Kindertageseinrichtung ergänzt durch Beratung und Information der Erziehungs-berechtigten die Erziehung des Kindes in der Familie. Als Familienzentrum bieten wir viele Angebote zu den folgenden Leistungsbereichen

  • Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien
  • Familienbildung und Erziehungspartnerschaft
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf       

Wir arbeiten nach einem eigenen Bildungskonzept, auf der Basis der Bildungsvereinbarung NRW. Alle Kinder haben den gleichen Anspruch auf Bildung, Erziehung und Betreuung zur Förderung ihrer Persönlichkeit. Eltern bieten wir eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit und Mitwirkung an.Schwerpunktarbeit in den Bereichen der Vorbereitung auf die Grundschule, mit Lernstandsbestimmungen und besonderen Förderaktivitäten. Gesundheits,-und Bewegungserziehung. Darstellung des Bildungsprozesses während der gesamten Dauer des Besuchs der Tageseinrichtung.

Bildungsbereiche

  • Soziales und emotionales Lernen
  • Logik und Kognition
  • Naturwissenschaft und Technik
  • Kunst ,- Kultur ,- u. Medienbildung
  • Alltagswissen
  • Sprechen und Verstehen
  • Ruhe und Konzentration
  • Konflikt- und Problembewältigung
  • Interkulturelle Bildung
  • Musik und Rhythmus

Zusätzliche einrichtungsinterne Angebote

  • Wechselnde AG´s am Nachmittag ( Musik, Turnen, Theater, Yoga für Kinder, Kochen und Backen etc.)
  • Sprachförderprojekt „Lippe erzählt - Sprachförderung auf neuen Wegen“
  • „Spiel und Spaß im Wasser“ Heranführung an das Element Wasser im Hallenbad/Blomberg
  • Reit ,- Voltigierangebot
  • Angebote aus den Bereichen Entspannung und Kreativität, für Eltern
  • Elternprojekt „ Auftanken, Aufatmen, Zeit für mich“. 2x/ Jahr, werden bis zu 8 Kinder von Samstag bis Sonntag durchgehend betreut. Eltern haben die Möglichkeit, diese Zeit für sich zu nutzen.
  • Elterngespräche im häuslichen Umfeld der Familien (auf Wunsch)
  • Begleitung durch Fachpersonal bei Arzt/Therapieterminen (auf Wunsch)
  • Betreuung an einem Adventssamstag für Weihnachtseinkäufe

Offene Angebote

  • Elterncafe
  • Eltern-Baby-Kurse
  • Angebote und Themenabende aus den Bereichen, Gesundheit, Bewegung, Stärkung von Kompetenzen
  • Vermittlung von Tageseltern und Babysittern
  • Eltern-Kind-Spielgruppe für Kinder ab dem 1. Lebensjahr
  • "Heidelberger Ballschule" Durchführung Kooperationspartner TSV Bösingfeld
  • Psychomotorik,Durchführung Kooperationspartner Ricarda Kuhfuß
  • Vielfälltige Angebote für Kinder und Erwachsene mit dem Kooperationspartner VHS Lippe-Ost
  • Babymassage ( mit Kooperationspartnern )
  • Ernährungsberatung ( mit Kooperationspartnern )
  • "Felix Fit" ganzheitlich orientiertes Bewegungsprogramm für Kinder

Das Team                                                                                                                  

Unser Team besteht aus 19 pädagogischen Fachkräften + Kitaleitung und ständig wechselnden Praktikanten, die für die Betreuung und Förderung ihrer Kinder zuständig sind.

Experten im Team                                                                         

  • 1 Integrationspädagogin                                                                          
  • 2 zertifizierte Elternberaterinnen                                                             
  • 3 Eltern-Baby-Kursleiterinnen ElBa                                                           
  • 2 zertifizierte Märchenerzählerinnen                                                          
  • 4 Sprachförderexpertinnen                                                                        
  • 2 Fachkräfte mit psychomotorischer Zusatzausbildung                             
  • 2 Trainerinnen MKT ( Marburger Konzentrationstraining)                        
  • 4  Fachkräfte im Bereich "Prävention von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten"

Besondere Angebote

Wir bemühen uns, Anbieter externer Angebote in unsere Einrichtung zu   integrieren.  So können Ihre Kinder im Rahmen der Öffnungszeit, an Kursangeboten unserer Kooperationspartner  teilnehmen. Diese Angebote können beitragspflichtig sein und werden vor Kursbeginn, rechtzeitig angekündigt. 

Kooperationspartner

  • Interdisziplinäres Frühförder - Zentrum des DRK - Lippe in Lemgo
  • SPROSS Engagement für Familien in Lippe
  • VHS Lippe-Ost
  • DRK Integrationsagentur
  • Physiotherapeutin Ricarda Kuhfuß
  • Noel Granholm Diät- und Ernährungsberatung
  • Mareike Rehme Ergotherapeutin und Babymassage Kursleiterin
  • Früfförderstelle Kreis Lippe
  • Gesundheitsamt Kreis Lippe
  • Kreisjugendamt Lippe
  • Grundschule Barntrup
  • Integrative Kunst-und Musikschule Lippe, Beate Schröer
  • Christa Schulze-Koch zertifizierte Märchenerzählerin

Haben wir Sie ein wenig neugierig gemacht?

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unserer Konzeption, Angeboten, oder zur Anmeldung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelle interne Angebote

 

Lippe lauscht mit Lilo Lausch

Seit dem 4.9.2015 gibt es  im Kreis Lippe “Lilo Lausch”, ein Programm zur Zuhör- und Sprachbildung von Kindern ab 2 Jahren. Durch die Zusammenarbeit der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe, der Stiftung “Für Lippe” und dem Bildungsbüro Lippe konnten für über 20 Kitas Stipendien ermöglicht werden. Das DRK Familienzentrum Barntrup hat das Glück eine dieser Einrichtungen zu sein, in dem die Mehrsprachigkeit von Kindern und Eltern als Ressource etabliert und gefördert werden soll.

 

Märchenprojekt / Sprachförderung

Lippe erzählt! ist ein Konzept zur Förderung von Sprachkompetenzen unter dem Motto „erzählen-zuhören-weitererzählen“. Wöchentlich im letzten Kindergartenjahr

Integrative Kunst- und Musikschule Lippe mit Beate Schröer

Donnerstags 13:45 - 14:45 Uhr                                                                

Musische Förderung nach dem IKM Konzept,für Kinder von 3 – 7 Jahren. Die Kinder erhalten gleichermaßen eine musikalisch - künstlerische Bildung sowie eine fundierte Vorbereitung auf die Schule.

 

 

Spenden Sie für die Kita Barntrup

Das Familienzentrum Barntrup möchte sein Angebot durch einen Snoezelraum erweitern, der im Behinderten- und Nichtbehindertenbereich wirksam genutzt werden kann.

Alle Sinne werden hier über verschiedenes Material stimuliert :das Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken." Ein Snoezelraum ist eine ausgewogen gestaltete Räumlichkeit, in der durch harmonisch aufeinander abgestimmte multisensorische Reize Wohlbefinden und Selbstregulationsprozesse bei Kindern und Erwachsenen ausgelöst werden".

Das Familienzentrum freut sich über jede Spende für dieses Projekt.

Ansprechpartner Leitung des Familienzentrum - Juliane Rhein Tel. 05263-8349